Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen

Du brauchst

  • 1 x Kupfer-Rundrohr 250 cm (Ø 18 mm)

  • 1 x Kupfer-Rundrohr 100 cm (Ø 18 mm)

  • Kupfer-Rohrwinkel für Ø 18 mm

  • 2 x Plastikboxen

  • Zementmörtel

  • Kupferschneider

  • Befestigung zum Trocknen, z.B. Papier und Tape

  • Pflanzenöl

  • Maßband

Passendes Material

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Lieblingsklamotten sind viel zu schade, um im Schrank versteckt zu werden. Wie wäre es also mit einer dekorativen Kleiderstange aus Kupferstangen mit Betonfüßen? Aileen von DaWanda zeigt Dir, wie Du das minimalistische Möbelstück innerhalb kürzester Zeit baust.  
      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      1

      Material bereitlegen

      Lege Dir Dein Material zurecht. Je nachdem, wie lang und breit Du die Füße Deiner Kleiderstange haben möchtest, wählst Du Deine Gussform aus. Hier wurden längliche Plastikboxen der Maße 30 x 5 cm verwendet. Wenn Du möchtest, kannst Du dem Zement Sand hinzufügen, es funktioniert aber auch ohne gut.  


      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      2

      Schnittstelle markieren

      Nimm die 250 cm lange Kupferstange zur Hand und ermittle mit Hilfe des Maßbands die Mitte. Kennzeichne die Stelle.  

      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      3

      Kupferrohr schneiden

      Spann das Kupferrohr in den Rohrschneider und fixiere die markierte Stelle so, dass die Klinge des Schneiders aufliegt. Nun drehst Du das Gerät so lange, bis das Rohr durchtrennt ist. 

      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      4

      Stangen verbinden

      Verbinde die Kupferstangen nun mit den Rohrwinkeln. Die zwei Rohre mit dem Maß von 125 cm kommen an die Seite und bilden somit die Beine. An das 100-cm-Rohr wird später die Kleidung gehängt, sie bildet das Mittelstück. 

      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      5

      Beton-Füße anrühren

      Nimm nun den Zementmörtel zur Hand und füge ihm so viel Wasser zu, bis die Masse dickflüssig wird. Fette die Plastikboxen großzügig mit Pflanzenöl ein und fülle die Betonmasse hinein.  Jetzt kannst Du die Kupferbeine hineinstecken. 

      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      6

      Konstruktion fixieren

      Die Arbeit ist nun fast getan. Da der Beton noch flüssig ist, musst Du nur noch die Kupferkonstruktion zum Trocknen befestigen. In dieser Anleitung wurde ein altes Stück Papier gefaltet und mit Tape an die Wand und das Kupferrohr geklebt. So kann Deine Kleiderstange in aller Ruhe trocknen.

      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      7

      Füße aus der Form lösen

      Jetzt ist ein wenig Geduld gefragt, da die Betonfüße mindestens 24 Stunden trocknen müssen. Hier gilt, je länger, desto besser. In dieser Anleitung wurden die Füße nach genau einem Tag herausgelöst. Der Beton besitzt dann zwar schon eine ausreichende Festigkeit, kann aber trotzdem noch bröckeln. 

      DIY-Anleitung: Kleiderstange aus Kupferrohr und Beton bauen via DaWanda.com

      GESCHAFFT!

  • Kommentare und Bewertungen (0)

        Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

    • Ergebnisse der Community (0)

        Ergebnisse der Community