Couchtisch aus Weinkisten bauen

Du brauchst

  • 4 Weinkisten

  • Schleifpapier

  • Holzlasur oder Acrylfarbe

  • Pinsel

  • Rollen zum Anschrauben

  • Akkuschrauber und Schrauben

  • Kleine Holzplatte

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Du genießt gerne ein gutes Glas Wein und hast ein paar Weinkisten übrig? Dann bau Dir doch einen neuen Couchtisch daraus! Mit einem neuen Anstrich und ein paar Rollen drunter geht das ganz leicht. Tina von Klabüstermann zeigt Dir, wie sie ihren neuen Couchtisch gebaut hat.
      DIY-Anleitung: Couchtisch aus Weinkisten bauen via DaWanda.com

      Kurzanleitung

      Für den Tisch mussten vier alte Weinkisten herhalten. ich habe sie schön abgeschliffen und mit weißer Farbe bepinselt, dadurch bekommen sie gleich einen richtig schönen Look. Du kannst sie natürlich auch nur anschleifen und die Holzoptik beibehalten. Eine leicht durchsichtige Lasur kann auch toll aussehen. Schraube sie dann so zusammen, dass die offenen Seiten nach außen zeigen.

      In der Mitte entsteht eine Öffnung, dort habe ich mit ein paar Schrauben eine kleine Platte befestigt, so hat man noch Platz, sich dekotechnisch auszutoben. Die einzelnen Kisten sind nun Fächer, so lässt sich sehr gut Ordnung halten. Unter den Tisch schraubst Du vier Rollen an und fertig ist der neue Couchtisch.
      DIY-Anleitung: Couchtisch aus Weinkisten bauen via DaWanda.com
  • Kommentare und Bewertungen (0)

        Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

    • Ergebnisse der Community (0)

        Ergebnisse der Community