Porridge in 3 Varianten selber machen

Du brauchst

  • Haferflocken, sowohl kernig als blütenzart

  • Milch

  • Apfel

  • Blaubeeren

  • Möhren

  • Mandeln

  • Leinsamen

  • Mohrrüben

  • Feigen

  • Zimt

  • Ahornsirup

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Porridge ist ein großartiges Frühstück. Er ist gesund, kann warm oder auch kalt genossen und vielseitig variiert werden. Von Früchten und Nüssen über Trockenobst oder bis hin zur Variante mit Gemüse ist alles möglich.

      Hier zeigt Dir Marie von DaWanda ihre drei Lieblingsrezepte für den Haferbrei.

      DIY-Anleitung: Porridge in 3 Varianten selber machen via DaWanda.com

      Overnight Porridge mit Mohrrüben

      Für diesen Haferbrei brauchst Du neben den 4 EL Haferflocken noch etwa 150 ml Milch, eine mittelgroße Karotte, ½ TL Zimt, 1 EL Ahornsirup und 2 EL gehackte Mandeln.

      Nun schälst Du die Karotte und schneidest sie schön fein. Natürlich kannst Du sie auch raspeln. Vermenge alle weiteren Zutaten miteinander und stelle sie über Nacht in den Kühlschrank.

      DIY-Anleitung: Porridge in 3 Varianten selber machen via DaWanda.com

      Am nächsten Morgen rührst Du den Brei gut um. Fülle ihn dann in eine Schüssel und gib noch ein wenig Ahornsirup über alles. 

      DIY-Anleitung: Porridge in 3 Varianten selber machen via DaWanda.com

      Porridge mit in Honig angebratenen Äpfeln

      Du brauchst hier 4 EL Haferflocken, 200 ml Milch, 1 Prise Salz, 1 Messerspitze Zimt, 1 - 2 EL Honig
      Die Milchangabe ist hier ein Richtwert. Je nachdem wie flüssig Du den Porridge magst, kannst Du noch Milch hinzufügen.

      Bevor Du den Brei kochst, schäle einen Apfel und schneide ihn in kleine Stücke. Brate die Apfelstücke dann in einer Pfanne mit ein wenig Honig an, bis sie gar und weich sind.

      DIY-Anleitung: Porridge in 3 Varianten selber machen via DaWanda.com

      Bringe die Haferflocken zusammen mit der Milch und dem Salz in einen Topf unter Rühren zum Kochen. Gib den Zimt und Honig dazu und lass alles 3 - 4 Minuten ziehen. 

      Als Letztes gibst Du die Apfelstücke auf den Brei. Am besten schmeckt der Porridge warm. 

      DIY-Anleitung: Porridge in 3 Varianten selber machen via DaWanda.com

      Porridge mit Obst und Leinsamen

      Auch hier nimmst Du für den Brei 4 EL Haferflocken, 200 ml Milch und 1 Prise Salz. Dann kommen noch 1 TL Leinsamen, Blaubeeren, eine halbe Birne und eine Feige dazu.

      Bringe die Haferflocken zusammen mit der Milch, dem Salz und den Leinsamen in einen Topf unter Rühren zum Kochen. 

      DIY-Anleitung: Porridge in 3 Varianten selber machen via DaWanda.com

      Hat der Porridge die richtige Konsistenz, rührst Du die Birnenstücke unter. Gib dann die Blaubeeren und die Feige auf den Brei. Noch ein paar Leinsamen darüber gestreut und fertig ist der leckere Porridge. Lass es Dir schmecken!

      DIY-Anleitung: Porridge in 3 Varianten selber machen via DaWanda.com
  • Kommentare und Bewertungen (0)

        Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

    • Ergebnisse der Community (0)

        Ergebnisse der Community