Feines Kräuteröl herstellen

Du brauchst

  • 3 leere, durchsichtige Flaschen

  • Trichter

  • Messer

  • Zestenschäler

  • 2 Liter Olivenöl

  • 1 Liter Sonnenblumenöl

  • Italienische Kräuter

  • Ganze Pfefferkörner

  • Rosmarin

  • 1 Biozitrone

  • 2 große Chilischoten

  • 2 Knoblauchzehen

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Diese Kräuteröle werden durch ihren Inhalt nicht nur geschmacklich aufgepeppt, sondern sehen auch super dekorativ aus und eigenen sich daher auch als tolles Geschenk. Daniel von DaWanda stellt Dir in dieser Anleitung drei verschiedene Varianten vor, die sich zu Hause ohne großen Aufwand nachmachen lassen. Kreiere auch Deine eigenen individuellen Varianten und verschenke sie an liebe Menschen. Zur italienischen Variante passt übrigens das selbstgemachte Rotweinsalz von Steffi & Moni.
      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com

      Material

      Ich habe mich in dieser Anleitung für drei unterschiedliche Varianten entschieden. Wichtig ist, dass Du alle Lebensmittel vorher unter heißem Wasser gut abwäschst. Das Gleiche gilt für die Flaschen, die Du am besten mit sehr heißem Wasser innen ausspülst und dann erstmal trocknen lässt.

      Öle: Olivenöl hat einen sehr starken Eigengeschmack und nicht alles passt geschmacklich dazu. Wenn Dein Öl aber einen mediterranen Touch haben soll, dann ist Olivenöl eine gute Wahl. Für den besseren Geschmack sind hochwertigere Öle natürlich immer besser.

      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com

      Italienische Kräuter

      Ich habe diese Kräuter gemischt im Supermarkt gekauft. Darin enthalten waren Salbei, Rosmarin, Oregano und Thymian. Natürlich fallen mir beim Thema italienische Kräuter noch andere wie Basilikum oder Lorbeer ein. Stell Dir doch einfach Deine individuelle Kräutermischung zusammen und wenn nicht gerade Winter ist, kannst Du sie vielleicht frisch auf dem Balkon oder im Garten pflücken. Ach ja: Den Pfeffer nicht vergessen.

      Übrigens: All diese Kräuter enthalten ätherische Öle, die den besonderen Geschmack und Geruch ausmachen, der später an das Öl abgegeben wird. Wenn Du also Deine eigene Mischung zusammenstellst, dann vergiss nicht, ein paar Zutaten mit diesen Ölen dazuzugeben.

      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com

      Rosmarin-Zitronen-Öl

      Schneide von der Zitrone einen langen Streifen (Zeste) von der Schale ab. Wichtig ist, dass Du dafür eine Biozotrone nimmst, da Du nur so sichergehen kannst, dass in der Schale auch nach dem Abwaschen keine Pestizide mehr enthalten sind. Wasche anschließend zwei Rosmarinzweige ab.

      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com

      Flaschen dekorativ befüllen

      Gib beides so in die Flasche, dass alles in ihr gut zu sehen ist, denn die Flaschen sollen später auch dekorativ wirken.

      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com

      Öl dazugießen

      Wenn alle Kräuter und Zutaten in der Flasche sind, kannst Du das Öl hinzugeben. Spüle auch den Trichter gut mit heißem Wasser aus. Nach dem Befüllen, kannst Du noch eine halbe Stunde warten, bevor Du die Flasche mit einem Deckel verschließt. 

      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com

      Knoblauch-Chili-Öl

      Die Schärfe des Chilis sitzt in den Kernen, daher habe ich die Chili aufgeschnitten (das solltest Du ohnehin machen, da die Schoten sonst oben schwimmen) und die Kerne nicht entfernt. 

      Wichtig: Achte darauf, dass alle Zutaten in der Flasche in den ersten paar Tagen mit Öl bedeckt sind. So saugen sie sich komplett mit dem Öl voll und halten dadurch länger. 

      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com

      Sonnenblumenöl dazugeben

      Anschließend habe ich zwei Knoblauchzehen geschält und mit ein paar Pfefferkörnern in die Flasche gegeben. Hier habe ich bewusst kein Olivenöl, sondern Sonnenblumenöl benutzt. Es ist vom Geschmack her neutraler und passt daher besser zum dominanten Knoblauch. 

      Hinweis: Beschrifte alle Flaschen zusätzlich mit dem Datum, an dem sie befüllt wurden, denn das Öl ist das einzige, was die Zutaten haltbar macht. Lass das Öl also nicht allzu lange unbenutzt auf dem Regal stehen und schütze es vor Sonnenlicht und zu viel Wärme.

      DIY-Anleitung: Feines Kräuteröl herstellen via DaWanda.com
  • Kommentare und Bewertungen (2)
      • 1453135778 893
        aileendawanda20.12.2016 15:41
        ""5
        @Steffi-Stiegler Liebe Steffi, es ist wichtig die Tipps am Ende der Anleitung zu beachten. Das Öl sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden und am besten an einem kühlen Ort gelagert werden. So verlängerst Du die Haltbarkeit. Liebe Grüße, Aileen von DaWanda
      • 1459107989 918
        Steffi-Stiegler20.12.2016 9:31
        "1"5
        Leider nicht so toll, der Knoblauch hat das Gären angefangen und damit war das Öl leider unbrauchbar...

      Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

  • Ergebnisse der Community (0)

      Ergebnisse der Community