Tulpen zum Muttertag nähen

Du brauchst

  • 1 oder 2 Baumwollstoffe mit schönem Muster

  • Grüner Baumwollstoff

  • Grüner Bastelfilz

  • Füllmaterial

  • Kreisschneider oder Kreisvorlage

  • Schere

  • Schaschlikspieße

  • Kleber

  • Nadel & Faden

  • Optional: Doppelseitiges Klebeband

Passendes Material

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Bald ist Muttertag und besonders gerne werden selbstgemachte Dinge verschenkt.

      Nastja von DIY Eule hat eine tolle Nähanleitung für Dich und zeigt Dir, wie Du einen farbenfrohen und wunderschönen Strauß Tulpen selber nähen kannst.

      Du kannst Deine oder Mamas Lieblingsfarben kombinieren und das Beste daran ist: Sie bleiben immer frisch und ein optischer Hingucker.

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      1

      Material

      Lege Dir zunächst alle Deine Materialien zurecht. 

      Dieses Projekt eignet sich wunderbar für einen Blick in die Stoffrestekiste. 

      Ich habe mich dann allerdings dafür entschieden, zwei schöne Fat Quaters für die Blüten miteinander zu kombinieren.

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      2

      Blüten vorbereiten

      Schneide aus Deinem bunten Baumwollstoff Kreise mit einem Durchmesser von 20 cm aus. Ein Kreisschneider ist dabei ein tolles Hilfsmittel.

      Aber Du kannst auch mit einer Schere arbeiten. Du benötigst halb so viele Kreise, wie Du am Ende Tulpen haben möchtest. 

      Halbiere alle Deine Kreise. Es ist nicht so schlimm, wenn das nicht so super genau ist. Nimm Dir nun Halbkreis für Halbkreis vor.

      Falte einen davon rechts auf rechts aufeinander und nähe einmal mit der Maschine oder der Hand an der offenen Kante entlang (NZ circa 0,5 cm).

      Wende jetzt Deinen Stoffkegel. Verfahre so mit allen Halbkreisen.

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      3

      Stiele vorbereiten

      Schneide nun genauso viele Stoffstreifen zu, wie Du Blüten vorbereitet hast. Dafür schneidest Du einen 3 cm breiten Streifen aus dem grünen Baumwollstoff zu.

      Dieser sollte in der Länge etwas kürzer sein, als Dein Schaschlikspieß lang ist. Wiederhole dies für die komplette Anzahl an Tulpen.

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      4

      Stiele bekleben

      Jetzt klebst Du jeweils einen Baumwollstreifen um einen Schaschlikspieß. 

      Tipp: Das geht besonders einfach mit doppelseitigem Klebeband. Schneide Dir ein Stück Klebeband in den Maßen Deiner grünen Stoffstreifen zu, klebe es auf die linke Stoffseite und wickle es dann vorsichtig um den Holzstab.Du kannst natürlich auch mit Flüssigkleber arbeiten – das wird dann aber eine sehr klebrige Angelegenheit. Dieser muss dann auch erstmal gut trocknen.

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      5

      Blütenköpfe vorbereiten

      Nimm Dir nun wieder Deine Stoffkegel vor. Nähe mit Nadel und Faden und weiten Stichen einmal an der offenen Kante nah am Rand entlang.

      Ziehe jetzt an beiden Fadenenden, sodass sich der Kegel zur Blüte rafft.

      Ziehe das Ganze jedoch nicht zu eng zu, denn in diesem Schritt musst Du die Blüte noch füllen.

      Je nachdem wie prall Du die Tulpen haben möchtest, nimmst Du viel oder wenig Füllmaterial.

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      6

      Festnähen

      Stecke jetzt den Stiel in die Tulpe, mit der spitzen Seite nach oben. Wenn Du möchtest, kannst Du an der Spitze etwas Flüssigkleber anbringen, so hält es nachher auch wirklich sicher.

      Ziehe nun Deine Tulpenöffnung kräftig zu und verknote alles. Danach kannst Du noch einmal den Rand der Tulpe an den Stiel nähen. Stich hierzu vorsichtig durch die Stofflage, die um den Stiel liegt und verknote alles gut.

      Verfahre so für alle Deine Tulpen.

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      7

      Blatt anbringen und fertigstellen

      Schneide jetzt aus dem grünen Filz für jede Tulpe ein Blatt aus. Das klebst Du dann einfach an den Stiel. Wenn Du es mit einer Klemme fixierst bleibt alles am Platz. 

      Lass es gut trocknen und fertig ist Dein Strauß Tulpen zum Muttertag!

      DIY-Anleitung: Tulpen zum Muttertag nähen via DaWanda.com

      GESCHAFFT!


  • Kommentare und Bewertungen (15)
      • 1409509623 569
        JustSewSum08.05.2016 9:25
        "4"5
        Sehr schöne Anleitung! Wir haben mit normaler Watte gefüllt und den Stiel-Streifen nicht mit Flüssigkleber, sondern mit Klebestift eingeschmiert und dann schräg auf den Schaschlikspieß aufgerollt, das ging sehr einfach und hat auch gut gehalten ohne Sauerei! Ich habe die Tulpen mit meinen Kindern zusammen gebastelt (8 & 3), ging prima! :)
      • 1441636662 752
        nastja_dawanda27.04.2016 10:12
        "5"5
        @Benjabine nein das problem habe ich eigentlich nicht gehabt. Du könntest aber mit einem Pinsel etwas Bastelkleber von oben über den Rand streichen und das Ganze mit Klemmen fixieren bis es trocken ist. GLG Nastja
      • Missing avatar
        Benjabine26.04.2016 19:29
        "4"5
        Bei mir rollt sich am Rand der Stoff am Stiel mit doppelseitigem Klebeband immer ein Stück ab. Ist das bei Dir auch? Oder gibt es einen Trick? Ich geb mir soviel Mühe, das Klebeband nicht mit den Fingern zu berühren...aber am Rand rollt sich der Stoff immer wieder etwas ab.

      Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

  • Ergebnisse der Community (11)

      Ergebnisse der Community