Schlafmaske nähen

Du brauchst

  • Sicherheitsnadeln

  • (Baumwoll-)Stoff

  • Fleece

  • Gummiband, ca. 7 mm breit

  • Maßband

  • Stecknadeln

  • Nähmaschine

  • Schere

  • Optional: Schnittmuster

  • Optional: Schleifchen zum Verzieren

Passendes Material

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Mit einer kuscheligen Schlafmaske bleibt man umso lieber in den Federn! Nastja von DIY Eule zeigt Dir, wie Du ganz einfach Deine eigene Schlafmaske in Deinen Lieblingsfarben nähen kannst.

      Vielleicht hilft sie Dir sogar, noch besseren Schlaf zu bekommen oder wird zu einem treuen Reisebegleiter. Sie eignet sich auch super als Geschenk!

      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      1

      Materialien bereitlegen und zuschneiden

      Lege Dir zunächst alle Materialien zurecht. Hier wurden helle Stoffe gewählt, wenn Du jedoch mit der Schlafmaske wirklich von der Helligkeit abgeschirmt werden möchtest, solltest Du dunklere Farbe wählen.

      Sobald Du Deine Stoffe ausgesucht hast, kannst Du die Teile zurecht schneiden. Verwende, wenn Du magst, für die Innen- und Außenseite der Maske das Schnittmuster. Schneide die Maske einmal aus dem Baumwollstoff und einmal aus dem Fleecestoff zu. Dann benötigst Du aus dem Baumwollstoff noch ein Rechteck von 6 cm Breite und Deiner individuellen Länge. Miss hierfür einmal mit einem Maßband von Schläfe zu Schläfe (über den Hinterkopf) und rechne 7 cm dazu (hier 42 x 6 cm).

      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      2

      Gummiummantellung nähen

      Falte das rechteckige Stoffstück nun der Länge nach einmal in der Mitte, sodass die linke Seite vom Stoff außen und die rechte Seite innen liegt. Stecke dies mit Stecknadeln fest und nähe an der offenen, langen Kante nähfüßchenbreit vom Rand herunter.

      Bügle als nächstes die Nahtzugabe der Arbeit auseinander, indem Du die Naht mittig platzierst und das Band platt bügelst.Wende dann den Stofftunnel.

      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      3

      Gummiband einfädeln

      Schneide das Gummiband passend zu: ein paar Zentimeter kleiner als Dein Abstand zwischen den Schläfen über den Hinterkopf (je nachdem wie stark sich Dein Gummiband ziehen lässt).

      Befestige nun das eine Ende des Gummibands mit einer Sicherheitsnadel locker an Deinem Stofftunnel (damit es Dir nicht durch rutscht) und befestige eine weitere Sicherheitsnadel am anderen Ende des Gummibands. Nun kannst Du dieses Ende des Gummibands ganz einfach durch den Tunnel fädeln.

      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      4

      Feststecken

      Entferne nun die Stecknadeln - schiebe hierfür den Stoff etwas zurück, sodass Dir das Gummiband nicht heraus rutscht.

      Lege Dir nun das Fleecestück mit der rechten Seite nach oben hin und darauf das Stoffstück mit der rechten Seite nach unten. Zwischen die beiden Stoffstücke legst Du das ummantelte Gummiband und zwar so, dass die beiden Enden mit Gummiband und Stoff jeweils links und rechts ein Stück herausschauen. Du musst das Band in der Mitte etwas übereinander falten, damit es nicht zu nah an den Rand der Maske kommt und versehentlich festgenäht wird. Achte auch darauf, dass das Gummiband und die Hülle nicht verdreht sind. Stecke alles gut fest.

      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      5

      Nähen

      Nähe nun einmal um die Schlafmaske nähfüßchenbreit herum. Achtung: Lasse hier im oberen Bereich eine Wendeöffnung.

      Wende dann die Schlafmaske und fahre noch einmal mit dem Finger die Naht von Innen nach. Schneide die überstehenden Gummistücke etwas zurück und schneide auch an den Rundungen kleine Dreiecken aus der Nahtzugabe, so sieht es beim Wenden schöner aus.

      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      6

      Von oben absteppen

      Steppe nun die Schlafmaske von oben einmal ringsherum ab und schließe dabei die Wendeöffnung. Stecke Dir diese am besten vorher fest, sodass der Fleecestoff nicht herausrutscht.
      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      7

      Applikationen anbringen

      Wenn Du möchtest, Kannst Du jetzt noch eine Applikation - wie hier ein kleines Schleifchen - an Deiner Schlafmaske anbringen.
      DIY-Anleitung: Schlafmaske nähen via DaWanda.com

      GESCHAFFT!

  • Kommentare und Bewertungen (7)
      • Missing avatar
        Frau-Tanika09.05.2017 16:35
        "5"5
        Sehr schöne Idee, habe die Schlafmaske gerade als Abschiedsgeshenk für eine Freundin meiner Tochter genäht. Sehr einfache und verständliche Anleitung und super einfach zu nähen! Danke für die tolle Inspiration!
      • 1453135778 893
        aileendawanda30.06.2016 8:58
        ""5
        @Synnoeve So habe ich das bei meiner Schlafmaske auch gemacht :-) Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nähen. Liebe Grüße aus dem DaWanda-Büro, Aileen
      • 1502979591 994
        Synnoeve16.06.2016 14:56
        "5"5
        Eine gute Erklärung, lediglich den Stoff um das Gummiband werde ich weglassen. Aber das ist mein persönlicher Geschmack.

      Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

  • Ergebnisse der Community (1)

      Ergebnisse der Community