Mini-Utensilo nähen

Du brauchst

  • 2 Stoffe Deiner Wahl, 10cm x 20cm

  • Nähmaschine oder Nadel und Faden

Passendes Material

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Sarah vom Blog Quiet people have the loudest mind verbringt gerne viel Zeit an der Nähmaschine. Es bereitet ihr Freude, neue Sachen auszuprobieren und am Ende etwas Selbstgemachtes in den Händen zu halten. Überhaupt nicht schwierig sind Utensilos: kleine oder große Körbchen für kleine oder große Dinge, die noch dazu hübsch aussehen. Schritt für Schritt zeigt Dir Sarah wie Du in zehn Minuten ein Utensilo nähen kannst. Viel Vergnügen beim Nachmachen!
      DIY-Anleitung: Mini-Utensilo nähen via DaWanda.com

      1

      Stoffe vorbereiten

      Du brauchst dazu zwei gleich große Stoffe, wobei eine Seite doppelt so lang sein muss wie die andere. Für mein Mini-Utensilo habe ich eine Größe von 10cm x 20cm verwendet.
      DIY-Anleitung: Mini-Utensilo nähen via DaWanda.com

      2

      Lange Seiten zusammennähen

      Zunächst legst Du die Stoffe rechts auf rechts, also die schönen Seiten aufeinander. Eine der langen Seiten wird nun zusammengenäht und die Naht wird anschließend gebügelt.
      DIY-Anleitung: Mini-Utensilo nähen via DaWanda.com

      3

      Stoffe zusammemnähen

      Jetzt werden die Stoffe so in der Mitte gefaltet, dass die Naht in der Mitte liegt. Du nähst nun die drei Seiten zusammen, die noch geöffnet sind und lässt eine Wendeöffnung an dem Stoff, der später innen liegt. Bei mir ist das der grüne Stoff. Ein paar Zentimeter für die Wendeöffnung reichen. Anschließend wird der überstehende Stoff mit der Schere knapp zur Naht gekürzt.
      DIY-Anleitung: Mini-Utensilo nähen via DaWanda.com

      4

      Ecken abnähen

      Als nächstes werden alle vier Ecken abgenäht. Du klappst die Ecke um und misst 3cm Abstand von links nach rechts ab, die eingezeichnet werden. Diese werden genäht und die Ecke wird abgeschnitten.
      DIY-Anleitung: Mini-Utensilo nähen via DaWanda.com

      5

      Utensilo wenden

      Nach dem Wenden formst Du das Utensilo und schließlich wird die Wendeöffnung zugenäht. Der Innenstoff wird in den Außenstoff gesteckt und umgeschlagen. Das Mini-Utensilo ist ca. 5cm hoch und 6cm breit. Es dient z.B. der Ringaufbewahrung. Tipp: Das Utensilo kann in jeder Größe genäht werden. Wichtig ist dabei nur, dass eine Seite doppelt so lang ist wie die andere.
      DIY-Anleitung: Mini-Utensilo nähen via DaWanda.com

      GESCHAFFT!

  • Kommentare und Bewertungen (12)
      • Missing avatar
        ksc_Perle20.12.2016 19:59
        ""5
        Ich bin der Anleitung gewissenhaft gefolgt... nur leider wird mein Utensilo eher länglich als eckig, wodurch es auch nicht stabil steht. Was ist mein Fehler?
      • Missing avatar
        bohne12313.12.2016 12:40
        ""5
        Vielen lieben Dank, dann habe ich jetzt eine gute Vorstellung. Ich hoffe, ich finde in den nächsten Tagen einen ruhigen Abend und freue mich schon sehr drauf, das zu versuchen!
      • 1441700753 920
        Svenja_DaWanda12.12.2016 15:28
        ""5
        Hallo liebe bohne123: Die Nahtkante selbst ist 3 cm lang, ist ja immerhin ein Mini-Utensilo. Und ja, die Zipfel stellt die Mitte da und von da jeweils 1,5 cm bzw. eine Nahtkante von 3 cm. Liebe Grüße, Svenja von DaWanda

      Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

  • Ergebnisse der Community (0)

      Ergebnisse der Community