Wärmekissen in Fischform nähen

Du brauchst

  • Baumwollreste, ca. 40 x 40 cm

  • 1 Reispackung

  • Textilmarker

  • Schere

  • Nadel & Faden

  • Nähmaschine

  • optional: Schüssel/Teller

Passendes Material

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Stress im Alltag, Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, Verkrampfungen, Bauch- oder Muskelschmerzen? Marysia von DaWanda hat die Lösung für Dich: Schenke Deinem Körper Wärme und Entspannung mit diesem niedlichen Wärmekissen. In der Anleitung erfährst Du, wie Du das Reis-Wärmekissen in Form eines Fisches nähst. Übrigens kann der süße Fisch auch als Türstopper dienen.

      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      1

      Material

      Lege Dir alle Materialien und Werkzeuge bereit, die Du für dieses Projekt brauchst. 
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      2

      Fisch-Körper zeichnen

      Lege den von Dir gewählten Stoff doppelt. Nimm dann einen runden Gegenstand (Schüssel/Teller) zur Hand und zeichne einen Kreis für den Körper des Fisches auf.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      3

      Schwanzflosse zeichnen

      Nun zeichne eine Schwanzflosse an den Kreis.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      4

      Stoff zuschneiden

      Stecke die beiden Stofflagen mit Stecknadeln zusammen, damit nichts verrutscht, und schneide Deinen Fisch mit 1 cm Nahtzugabe zu.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      5

      Nähen

      Nähe die beiden Stofflagen zusammen. Lass dabei eine kleine Wendeöffnung offen.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      6

      Wenden

      Wende Deinen Fisch durch die Wendeöffnung.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      7

      Fisch verzieren

      Mit einem Textilstiften kannst Du nun Deinen Fisch mit Augen, Nase und Schuppe versehen.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      8

      Befüllen

      Für die Füllung von meinem Kissen habe ich Reis verwendet. Wenn Du möchtest, kannst Du ihn noch mit ätherischen Ölen beträufeln. So bekommst Du ein schönes Duftkissen. Am schnellsten füllst Du den Fisch durch einen aus Papier geformten Trichter.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      9

      Wendeöffnung schließen

      Nun nur noch die Wendeöffnung mit Nadel und Faden schließen und schon ist Dein selbst hergestelltes Wärmekissen einsatzbereit. Es lässt sich unkompliziert und schnell in der Mikrowelle erwärmen. Die im Reis gespeicherte Wärme wird dann langsam an den Körper abgegeben.
      DIY-Anleitung: Wärmekissen in Fischform nähen via DaWanda.com

      GESCHAFFT!

  • Kommentare und Bewertungen (0)

        Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

    • Ergebnisse der Community (0)

        Ergebnisse der Community