Du brauchst

  • Papier

  • Schere

  • Buchseiten

  • Kleine Wäscheklammern

  • Holzstäbchen

  • Klebeband

Passendes Material

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Zum Valentinstag verschenkt man ja gerne etwas an die Menschen, die einem am Herzen liegen. Es muss allerdings nicht immer gleich ein riesen Geschenk sein.

      Manchmal tun es auch ein paar liebe Worte, die im Inneren eines Origami-Herzens versteckt sind. 

      Origami hat den Ruf, unglaublich kompliziert zu sein. Dagegen wollen wir etwas tun.

      Deshalb zeigt Dir Suse von DaWanda in dieser ausführlichen Schritt für Schritt Anleitung, wie Du dieses süße Origami-Herz falten kannst.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      1

      Material vorbereiten

      Du brauchst eigentlich nur ein Blatt Papier, dieses muss allerdings quadratisch sein.

      Schön sieht das Herz auch aus, wenn man es aus alten Atlanten- oder Buchseiten faltet. Diese müsstest Du

      Dir allerdings noch in das entsprechende quadratische Format zuschneiden.

      Ich werde Schritt für Schritt alle einzelnen Faltungen erklären, damit Dir das Herz garantiert gelingt.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      2

      Papier in der Hälfte falten

      In diesem Schritt, faltest Du das Blatt in der Mitte.

      Wenn Du fertig bist, drehst Du es um 90 Grad und faltest es noch einmal in der Mitte. 

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      3

      An der mittleren Kante falten

      Nun nimmst Du die Unterkante Deines Papiers und faltest sie entlang der horizontalen Mittelkante.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      4

      Blatt umdrehen

      Drehe das Blatt nun auf die Rückseite.

      Nimm die untere rechte Ecke und falte sie entlang der vertikalen Mittelkante.

      Wiederhole diesen Schritt mit der linken Seite.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      5

      Umdrehen und wieder an der mittleren Kante falten

      Drehe das Blatt jetzt wieder auf die Rückseite. Dein Blatt sollte jetzt unten eine Lasche haben (siehe Link).

      Greife die obere rechte Ecke und falte sie, wie abgebildet, an der vertikalen Mittelkante entlang. Wiederhole diesen Vorgang mit der linken oberen Ecke.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      6

      Obere rechte Ecken nach unten falten

      Nimm nun wieder die obere rechte Ecke und falte sie, wie auf dem linken Bild abgebildet, an der vertikalen Mittelkante entlang.

      Wiederhole diesen Vorgang mit der linken oberen Ecke. Dein Herz sollte nun so aussehen.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      7

      In der Hälfte knicken

      Nimm jetzt den oberen Zipfel des Herzens und falten ihn in der Mitte nach unten, wie auf dem GIF zu sehen.

      Lasse dann die beiden Spitzen aufeinander liegen. 

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      8

      Knick ausüben

      Durch das Herunterziehen der Herzspitze, kannst Du oben jetzt zwei Rechtecke sehen.

      Ziehe die Rechtecke auf und falte sie so, wie auf dem GIF zu sehen, sodass ein Dreieck entsteht.

      Wiederhole den Schritt auf der linken Seite. Dein Herz sieht jetzt so aus

      Wenn Du fertig bist, ziehst Du die untere Spitze wieder nach oben. Dein Herz ist nun fast fertig. Mittlerweile kann man schon sehr gut die Herzform erkennen.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      9

      Spitze in die Lasche stecken

      Jetzt kommt der Teil, der mir immer am meisten Spaß bereitet. Nimm die obere Spitze, falte Dein ganzes Papier in der Hälfte und stecke sie in die untere Lasche, die während der vorangegangenen Faltungen entstanden ist.

      Dein Herz sieht nun so aus.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      10

      Obere Ecken umklappen

      Dieser Schritt dauert nur wenige Sekunden, da Du jetzt nur noch die Ecken jeder Seite einmal umklappen musst.

      Die spitzen, zackigen Herzen, klappst Du nun noch einmal ein, sodass der typische Origami-Look entsteht.

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      11

      Fertig

      So sieht Dein Herz von vorne aus und so von der Rückseite.

      Tipp: Wenn Du magst, kannst Du nun Dein Herz an einen kleinen Holzstab kleben und in eine Pflanze oder einen Muffin (da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht) stecken. Du könntest es auch als Lesezeichen in ein Buch legen.

      Vergiss nur nicht, vor der Faltung Deine Nachricht in das Herz zu schreiben.

      Besonders schön ist es, wenn Du im Handlettering-Stil etwas außen auf die vorderen Faltkanten schreibst, z.B. Liebesbrief, Liebes-Notiz, Note to your heart oder ähnliches.  

      DIY-Anleitung: Origami-Herz falten via DaWanda.com

      GESCHAFFT!

  • Kommentare und Bewertungen (0)

        Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

    • Ergebnisse der Community (0)

        Ergebnisse der Community