Jetzt Anmelden
  • Mode
    • T-Shirts & Sweatshirts
    • Blusen, Tops & Tuniken
    • Kleider
    • Röcke
    • Hosen
    • Jacken & Überwürfe
    • Mäntel
    • Umstandsmode
    • Große Größen
    • Wäsche & Bademode
    • Strick & Wolle
    • Grüne Mode
    • Maßmode
    • Mode nach Themen
    • Mode vergangener Zeiten
    • Sport- & Fitnessbekleidung

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Accessoires
    • Haarschmuck
    • Kopfbedeckung
    • Anhänger
    • Tücher & Schals
    • Schuhe & Stiefel
    • Schlauchschals
    • Armstulpen & Handschuhe
    • Gürtel & Nierenwärmer
    • Aufnäher & Applikationen
    • Anstecker & Buttons
    • Taschenspiegel
    • Handfächer
    • Brillen
    • Strumpfwaren
    • Weitere Accessoires

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Taschen
    • Schultertaschen
    • Rucksäcke & Beutel
    • Handtaschen
    • Portemonnaies
    • Etuis & Täschchen
    • Notebook & Tablet-PC
    • Handy, MP3 & Kamera
    • Kosmetik- & Kulturtaschen
    • Taschenhalter
    • Koffer & Trolleys
    • Weitere Taschen

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Schmuck

    Kategorien

    • Armbänder
    • Ketten
    • Ohrschmuck
    • Ringe
    • Anhänger
    • Uhren
    • Broschen
    • Piercings

    Nach Material

    • Silber
    • Gold
    • Edelstein
    • Holz
    • Leder
    • Glas
    • Textil

    Weitere Materialien

    • Vergoldet
    • Versilbert
    • Filz
    • Kawaii- & Candy
    • Keramik
    • Perlen
    • Perlmutt
    • Platin

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
    • Themenschmuck
    • Schmuckaufbewahrung
  • Männer

    Kategorien

    • Mode
    • Schmuck
    • Accessoires
    • Grüne Mode
    • Taschen
    • Maßmode
    • Sport

    Trend-Produkte

    • Armbänder
    • Manschettenknöpfe
    • T-Shirts mit Print
    • Schlüsselanhänger
    • Fliegen
    • Geldbörsen
    • Ketten

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Baby
    • Babykleidung
    • Grüne Babymode
    • Babyschuhe & -socken
    • Accessoires
    • Baby unterwegs
    • Schlafen & Kuscheln
    • Essen & Trinken
    • Badezubehör
    • Für Mama
    • Taufe & Geburt
    • Babymöbel
    • Babyspielzeug

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Kinder
    • Kinderkleidung
    • Grüne Kindermode
    • Accessories
    • Taschen
    • Schmuck
    • Aufnäher & Applikationen
    • Möbel
    • Lampen
    • Wohnaccessoires
    • Badezubehör
    • Essen & Trinken
    • Schule & Lernen
    • Spielzeug
    • Sport

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Wohnen

    Wohnen

    • Möbel
    • Wohnaccessoires
    • Wohntextilien
    • Wandgestaltung
    • Beleuchtung
    • Küche & Kochen
    • Garten & Floristik
    • Alles in Wohnen + Leben

    Kunst

    • Drucke
    • Malerei & Collagen
    • Skulpturen & Plastiken
    • Fotografie
    • Illustrationen
    • Originaldruck
    • Digitaldruck
    • Alles in Kunst

    Papier und Schreibwaren

    • Stempel
    • Kalender
    • Fotoalben & Gästebücher
    • Notizbücher & Notizhefte
    • Grußkarten
    • Aufkleber & Sticker
    • Ministempel
    • Alles in Papier + Schreibwaren

    Entdecken

    • Poster
    • Geldgeschenke
    • Deko-Buchstaben
  • Vintage
    • Mode
    • Accessoires
    • Schuhe & Strumpfwaren
    • Taschen & Koffer
    • Schmuck
    • Uhren
    • Baby & Kind
    • Spielzeug
    • Möbel
    • Beleuchtung
    • Wohnaccessoires
    • Wohntextilien
    • Garten & Balkon
    • Küche & Geschirr
    • Bücher
    • Papier & Schreibwaren
    • Material
    • Sammeln
    • Technik
    • Weiteres

    Entdecken

    • Sale
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Anlässe
    • Hochzeit
    • Ausbildung & Studium
    • Firmung & Konfirmation
    • Geburt & Taufe
    • Geburtstag
    • Glücksbringer
    • Halloween
    • Jahreszeitentisch
    • Karneval & Fasching
    • Kindergeburtstag
    • Kommunion
    • Muttertag
    • Oktoberfest
    • Ostern
    • Schule & Kindergarten
    • Vatertag
    • Valentinstag
    • Weihnachtsdeko
    • Weihnachtsgeschenke
    • Weihnachtsmaterial

    Entdecken

    • SALE
    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt
  • Sale
    • Mode
    • Accessories
    • Taschen
    • Schmuck
    • Männer
    • Baby
    • Kind
    • Wohnen & Leben
    • Papier & Schreibwaren
    • Kunst
    • Material
    • Vintage
    • Anlässe & Feste

    Entdecken

    • LoveDeals Club
    • Neu & unentdeckt

Artikel und Shop


Was ist ein DaWanda-Shop?

Der DaWanda-Shop ist Dein eigener Bereich auf dem DaWanda-Marktplatz. Jeder, der bei DaWanda verkaufen möchte, kann sich gratis einen Shop anlegen. In diesem Shop werden dann immer alle Produkte angezeigt, die Du bei DaWanda anbietest. Zusätzlich erscheinen Sie natürlich auch in den DaWanda-Kategorien und können über die DaWanda-Suche gefunden werden.
Dein DaWanda-Shop bekommt eine eigene Web-Adresse (z.B. http://meinname.dawanda.com), die Du auf Deinen Visitenkarten oder auf Deinem Blog darstellen kannst.
Du kannst Deinem Shop einen eigenen Namen geben und ihn durch ein grafisches Banner (950x200 Pixel) und eine eigene Beschreibung verschönern. Zusätzlich kannst Du Dir bis zu 20 eigene Shop-Kategorien wählen, um Deine Artikel zu strukturieren. Außerdem kannst Du in Deinem Shop ein Schaufenster einrichten, in das Du Deine schönsten oder neuesten Produkte stellen kannst. Schließlich gibt es in Deinem Shop eine eigene Suchfunktion, über die Besucher (oder Du selbst) nach Produkten von Dir suchen können.

nach oben

Wie stelle ich meine Angebote ein?

Nachdem Du Deinen persönlichen Shop gestaltet hast, kannst Du Artikel einstellen, die Du verkaufen möchtest. Logge Dich bei DaWanda ein, klicke auf Deinen Avatar (Dein Profilbild im oberen Bereich der Seite) und wähle "Neues Angebot einstellen".
Zunächst gibst Du den Titel Deines Artikels und eine detaillierte Artikelbeschreibung an. Im nächsten Schritt kannst Du bis zu vier schöne Fotos des Artikels hochladen. Die Bilder werden von uns automatisch in die richtige Größe umgewandelt. Deine vier Bilddateien im Format "GIF", „JPG“ oder „PNG“ sollten dennoch nicht größer als 4 MB sein. Wir empfehlen Dir ein Bildformat von 4:3 (also z.B. 1600x1200px) zu nutzen, so dass Deine Fotos bestmöglich angezeigt werden.
Als nächstes wähle bitte eine passende Kategorie für Dein Produkt und ordne ihm Merkmale zu, wie z.B. Material, Größe oder Herstellungsart. Merkmale helfen später den Käufern, möglichst schnell das Richtige zu finden. Bestimme weiterhin, wieviel der Artikel kosten soll, wie häufig er verfügbar ist und wie hoch die Versandkosten sind bzw. wie lange die Lieferzeit beträgt.

Jetzt musst Du nur noch alles überprüfen und die Gebühren bestätigen. Nach der Bestätigung wird das neue Angebot verarbeitet und erscheint dann in Deinem DaWanda-Shop. Die Standard-Sortierung in Deinem DaWanda-Shop ist immer von neu nach alt. Ein neues Produkt wird also vorne in Deinem DaWanda-Shop angezeigt. Sobald das Angebot in Deinem Shop verfügbar ist, wird es danach auch in der jeweiligen Kategorie ganz vorne einsortiert und kann über die DaWanda-Suchmaschine gefunden werden.

nach oben

Wie kann ich ein Produkt in zwei Kategorien einstellen?

Falls es für Dein Produkt mehrere passende DaWanda-Kategorien gibt, kannst Du neben der obligatorischen ersten Kategorie beim Neueinstellen oder Wiedereinstellen eines Angebotes zusätzlich noch eine zweite Kategorie innerhalb Deiner Produktbearbeitung auswählen. Für diese Zusatzoption berechnen wir keine Zusatzgebühr.

Angebote, für die Du eine zweite DaWanda-Kategorie auswählst, können von Käufern in beiden DaWanda-Kategorien entdeckt und gekauft werden. Sie erscheinen aber nur einmal in der DaWanda-Suche, sobald jemand zum Produkt passende Suchbegriffe eingibt. Auch in Deinem DaWanda-Shop oder auf Merklisten erscheinen sie nur einmal. Die Logenplätze berücksichtigen nur die erste Kategorie. Auf den entsprechenden Artikelseiten ist nur die erste bzw. obligatorisch ausgewählte DaWanda-Kategorie zu sehen.

Produktmerkmale kannst Du nur für die erste Kategorie auswählen. Falls die zweite Kategorie jedoch identische Merkmale aufweist (z.B. Herstellungsart, Stil, Material etc.), dann können Käufer Dein Produkt auch dort über die von Dir ausgewählten Merkmale finden.

Welche Deiner Produkte in zwei Kategorien eingestellt sind, kannst Du in der Übersicht Deiner aktiven Angebote in "Mein DaWanda" sehen. Nutze hierfür die Schaltfläche "weitere Filter" und wähle den Filter "mit 2ter Kategorie" aus, der Dir nun alle Produkte anzeigt, die von Dir in zwei Kategorien eingestellt wurden. Bitte beachte, dass sich die Laufzeit eines Angebotes durch das Hinzubuchen einer zweiten Kategorie nicht ändert.

Achte darauf, dass Dein Produkt auch tatsächlich in beide Kategorien passt, in die Du es einsortierst. Bei unpassend einsortierten Produkten entfernen wir die Zusatzkategorie oder beenden das gesamte Produkt.

nach oben

Was ist eine "Externe Artikelnummer"?

Eine "Externe Artikelnummer" ist nur für die Shops relevant, die ihre Artikel Lager verwalten. Sie erlaubt, dass ein Artikel eindeutig über mehrere Systeme hinweg verfolgt werden kann. Die "Externe Artikelnummer" (oder auch SKU: Stock Keeping Unit (deutsch: Bestandseinheit)) ist optional für alle Artikel verfügbar. Sie wird in der Änderungsansicht für Produkte, in der Übersicht Deiner Produkte sowie auf den Detailseiten Deiner Bestellungen angezeigt. Ebenso wird sie auch im CSV Export für bestellte Produkte mit ausgegeben.
Die "Externe Artikelnummer" kann alphanummerisch sein, sowie die Zeichen Bindestrich und Unterstrich enthalten. Die maximale Anzahl für die "Externe Artikelnummer" beträgt 40 Buchstaben.

nach oben

Welche Zahlungsmethoden kann ich anbieten?

Für die Kaufabwicklung Deiner Angebote kannst du unter Mein DaWanda - Artikel & Shop - Shop bearbeiten folgende Zahlungsmethoden wählen: Banküberweisung, Nachnahme, PayPal (dazu ist ein PayPal-Konto notwendig), Barzahlung und weitere Bezahloptionen wie Kreditkarte oder Sofortüberweisung über unser DaWanda-Portemonnaie. Zusätzlich können Kunden Deine Angebote auch immer mit einem DaWanda-Gutschein bezahlen. Bitte lies dazu hier weiter.

nach oben

Was gebe ich als Versandkosten an?

Wenn Du ein Angebot einstellst, gibst Du die Versandkosten über ein Versandprofil an. Wähle entweder ein bereits von Dir erstelltes Profil aus oder lege ein neues Versandprofil für dieses Produkte an.
Benötigst Du Hilfe zur Bestimmung Deiner Versandkosten innerhalb Deutschlands, dann hilft Dir dieser Versandkostenrechner weiter. Falls Du für verschiedene Länder oder Regionen unterschiedliche Versandkosten hast, dann kannst Du diese Informationen für jedes Land oder jede Region separat angeben, indem Du die Versandprofile unter Deinen Versandeinstellungen bearbeitest. Natürlich kannst Du Deine Produkte auch versandkostenfrei anbieten.
Generelle Informationen zum Versand (zum Beispiel auch zu Versandrabatten) kannst Du auch hier hinterlegen. Diese Informationen werden dann auf jeder Artikelseite hinter dem Reiter “Bezahlung & Versand” angezeigt.

nach oben

Was bedeutet Kombiversand?

Prinzipiell werden bei DaWanda die Versandkosten je Artikel berechnet, beispielsweise 2 EUR pro Artikel.
In dem Beispiel (keine Kombiversandkosten eingetragen) betragen die Versandkosten bei einem bestellten Artikel 2 EUR, bei zwei bestellten Artikeln zwei mal 2 EUR, also 4 EUR,; bei drei bestellten Artikeln 6 EUR usw.

Kombiversandkosten sind die Versandkosten, die berechnet werden, wenn mehr als ein Artikel bestellt wird. Damit kannst Du dem Käufer ganz einfach einen Rabatt auf die Einzelversandkosten anbieten, wenn er mehrere Artikel gleichzeitig bei Dir einkauft:

Für den ersten Artikel werden die eingetragenen Einzelversandkosten berechnet, für eine größere Anzahl dieses Artikels die Kombiversandkosten. Wenn Du beispielsweise Einzelversandkosten von 2 EUR eingetragen hast und Kombiversandkosten von 1 EUR dann betragen die Versandkosten bei

1 bestellten Artikel: 2 EUR
2 bestellten Artikeln: 3 EUR
(2 EUR für den ersten Artikel und Kombiversandkosten von 1 EUR für den zweiten Artikel)
3 bestellten Artikeln: 4 EUR
(2 EUR für den ersten Artikel und Kombiversandkosten von jeweils 1 EUR für den zweiten und dritten Artikel)

Wenn Du Kombiversandkosten in Höhe von 0 EUR für einen Artikel einträgst, erhöhen sich die Versandkosten nicht, wenn der Kunde mehrere dieser Artikel bestellt oder den Artikel zu anderen Artikeln von Dir hinzubestellt.

Das Beispiel bisher hat noch nicht berücksichtigt, dass Du unterschiedliche Versandkosten für verschiedene Artikel eintragen kannst. Werden solche Artikel zusammen gekauft werden die Versandkosten wie folgt berechnet:

Einzelversandkosten für den ersten Artikel im Warenkorb mit den größten Einzelversandkosten + Kombiversandkosten für alle weiteren Artikel im Warenkorb. Dazu ein Beispiel:

Ein Käufer hat im Warenkorb folgende Artikel von Dir:

1 Button; Einzelversand 1 EUR, Kombiversand 0,00 EUR
2 Kleider: Einzelversand 7 EUR, Kombiversand 5 EUR
1 Etui: Einzelversand 3 EUR, Kombiversand 2,00 EUR
Die Versandkosten berechnen sich nun so:

Die höchsten Versandkosten entfallen auf das Kleid, also zählen Einzelversandkosten von 7 EUR + Kombiversandkosten von 5 EUR für das zweite Kleid
Für den Button hast Du die Kombiversandkosten mit 0 EUR angegeben.
Beim Etui zählen die Kombiversandkosten von 2,00 EUR

Damit entstehen Gesamtversandkosten von 14 EUR (0 EUR + 7 EUR + 5 EUR + 2 EUR) statt 18 EUR, wenn Du keinen Kombiversandrabatt eingeräumt hättest (1 mal 1 EUR + 2 mal 7 EUR+ 1 mal 3 EUR).

Zu den Kombiversandkosten noch einige Tipps & Tricks:

  • Kombiversandkosten dürfen nie größer sein als die Einzelversandkosten

  • Wenn Du keinen Versandkostenrabatt anbieten möchtest, dann lasse das Kombiversand-Feld einfach leer (oder trage den selben Wert ein, den Du bei den Einzelversandkosten angegeben hast)

  • Wenn Du Artikel hast, bei denen es von den Versandkosten her egal ist, ob Du einen oder mehrere in einer Lieferung verschickst, dann trage Kombiversandkosten von 0 EUR ein. Handelt es sich jedoch um Artikel, bei denen Deine Verpackungs- und Versandkosten mit jedem weiteren in einer Lieferung steigen, dann sei vorsichtiger. Dies trifft besonders bei Produkten zu, die groß und schwer sind oder aufwendig verpackt werden müssen.

  • Weise Käufer in der Artikelbeschreibung auf Versandkostenrabatte hin. Möglicherweise kaufen sie dann gleich mehrere Artikel von Dir. Sie sehen die rabattierten Versandkosten dann im Verlauf des Bestellprozesses.

  • Wenn Du beim Einstellen von Artikeln häufig die gleichen Versandkosten einträgst, können Dir Versandprofile Zeit und Arbeit ersparen - Schau Dir dazu unsere Informationen zum Thema Versandprofile verwalten an.

  • Wenn Du international versendest, musst Du nicht jedes Land einzeln einstellen, sondern kannst häufig eine Vorauswahl nutzen wie z.B. “EU” für alle Länder der europäischen Union.

nach oben

Was sind Maximale Versandkosten?

Mit der Definition von maximalen Versandkosten legst Du eine Obergrenze für Versandkosten in Deinem Shop fest. Es bedeutet, dass unabhängig davon, wie viel ein Käufer bei Dir bestellt und wie hoch die Summe der Einzel- oder Kombiversandkosten wären, der Käufer zahlt niemals mehr als die von Dir definierten Maximalen Versandkosten.

Eingeben kannst Du diese in Deinen Versandkosteneinstellungen

Du hast die Möglichkeit, die maximalen Versandkosten für 3 Regionen zu definieren:
- Bestellungen in Dein Heimatland
- Bestellungen in Länder der EU
- Bestellungen in alle anderen Länder (Rest der Welt)

Eingabemaske für Maximale Versandkosten

Beachte: Trägst Du maximale Versandkosten z.B. NUR für ‘den Rest der Welt’ ein, so werden diese für ALLE Länder, in welche Du verschickst, angewendet, da der Rest der Welt eben auch EU und Dein Heimatland beinhaltet. Legst Du hingegen nur Maximale Versandkosten für Dein Heimatland und die EU an, so treffen auf Länder für den Rest der Welt Deine allgemeinen Versandkostenregeln zu, welche Du über Einzel- und Kombiversand Einstellungen festgelegt hast.

nach oben

Was bedeutet ‘Kostenloser Versand ab...’?

Mit der Funktion ‘Kostenloser Versand ab...’ kannst Du Deinen Kunden anbieten, ab einem bestimmten Bestellwert die Ware kostenlos zu verschicken.
Die Höhe des Bestellwerts kannst Du selbst definieren und so oft anpassen wie Du möchtest.

Eingabemaske für 'Kostenloser Versand ab...'

Natürlich hängt die Höhe stark davon ab, welche Produkte Du in Deinem Shop anbietest.

Vorteil für den Kunden: er wird belohnt, wenn er bei Dir für einen bestimmten Bestellwert einkauft.
Vorteil für Dich: der Anreiz des kostenlosen Versands lädt Käufer ein, mehr bei Dir auszugeben.

Tipp: Nutze diese Option als Marketing-Tool. So kannst Du zum Beispiel zu bestimmten Ereignissen die Bestellwert-Grenze ändern und das Einkaufen bei Dir so noch attraktiver machen. Nutze Deine Kommunikationskanäle, um Deine Kunden zu informieren.

Woher wissen Käufer von meinem Kostenlosen Versand?

Um Käufer auf den von Dir angebotenen Vorteil aufmerksam zu machen, zeigen wir die Information auf jeder Deiner Produktseiten sowie in Deinem Shop.
Außerdem erscheint im Warenkorb ein Hinweis, wenn der Käufer in die Nähe des von Dir definierten Bestellwertes kommt.

nach oben

Wie verwalte ich meine Angebote?

Falls Du eine Übersicht Deiner Angebote aufrufen möchtest, dann gehe in Mein DaWanda in die Navigationsrubrik “Artikel & Shop”. Hier siehst Du, dass die Angebote nach Status gruppiert sind in aktive, pausierte und beendete Angebote. Du kannst bei allen Angeboten die Texte, die Kategorien, Merkmale oder Preise jederzeit ändern.
Zusätzlich kannst Du den Status verändern, zum Beispiel ein aktives Angebot pausieren oder ein beendetes (gegen Gebühr) wieder aktivieren. Bei aktiven Angeboten kannst Du die Verfügbarkeit nur gegen Gebühr erhöhen. Außerdem kannst Du bei aktiven Angeboten den Preis nur innerhalb der Preisspanne ändern, für die Du Gebühren bezahlt hast. 
Hast Du einen Artikel über einen Kontakt bei DaWanda und nicht über den Warenkorb verkauft, dann kannst ihn im Nachhinein als „verkauft markieren“. (Da wir davon ausgehen, dass der Käufer das Unikat über DaWanda entdeckt hat, fällt die Verkaufsprovision gemäß der Preisliste weiterhin an.)
Mehr zu der Bearbeitung und Verwaltung Deiner Produkte erfährst Du im Artikel zur Produktverwaltung.

nach oben

Wo sehe ich alle meine Bestellungen und verkauften Artikel?

Gehe dazu in Mein DaWanda einfach in die Navigationsrubrik “Meine Verkäufe”. Dort siehst Du immer sämtliche Bestellungen in Deinem Shop und kannst sie entsprechend bearbeiten.

nach oben

Was bedeutet “bestätigen” und “automatisches bestätigen”?

Sobald jemand etwas in Deinem Shop bestellt, erhältst Du von uns eine E-Mail darüber. Anschließend kannst Du die Details dieser Bestellung und eventuelle Sonderwünsche des Käufers prüfen. Vielleicht ändert sich durch Sonderwünsche ja etwas an dem Preis oder den Versandkosten? Wenn alles geklärt ist, musst Du diese Bestellung per Klick bestätigen, damit der Käufer den endgültigen Preis erfährt und bezahlen kann.
Du kannst Deinen Shop allerdings auch so einstellen, dass gewisse Bestellungen automatisch bestätigt werden. Der Käufer erhält dann am Ende des Bestellvorgangs den endgültigen Preis (inkl. Versandkosten) und kann sofort bezahlen. Damit können sowohl der Käufer als auch Du viel Zeit sparen. Du kannst die automatische Bestätigung so einrichten, dass als "individualisierbar" gekennzeichnete Produkte davon ausgenommen sind. Enthält eine Bestellung dann mindestens ein individualisierbares Produkt, kannst Du die Bestellung weiterhin manuell bestätigen und ggf. den Gesamtpreis je nach Anforderungen anpassen.

nach oben

Wofür kann ich "Aufpreis oder Rabatt" bei einer Bestellung nutzen?

Viele DaWanda-Käufer haben Sonderwünsche, zum Beispiel beim Aufsticken eines Namens oder bei Anpassungen an der Größe. Häufig bedeuten diese Sonderwünsche, dass für Dich als Hersteller höhere Kosten entstehen, als Du für den ursprünglichen Artikel angegeben hast. Daher kannst Du bei jeder neuen und unbestätigten Bestellung eine Preisanpassung vornehmen und einen Aufpreis eingeben - zum Beispiel 3,50€ zusätzlich, da das gewünschte Kleidungsstück nach Kundenwunsch noch extra mit Taschen, Knöpfen oder Reissverschlüssen versehen wurde. Der Aufpreis wird zu den Gesamtkosten addiert und dem Käufer nach der Bestätigung sichtbar gemacht. Du kannst auch einen kurzen Hinweis zu dem Aufpreis eintippen, den der Käufer später lesen kann, zum Beispiel:
Aufpreis von 3,50€ für das Aufbringen einer Zierschleife.

Für den Aufpreis berechnen wir Provision gemäß der Preisliste. Sie erscheinen als separater Posten auf Deiner Rechnung.
Achte bitte darauf, in Deiner Artikelbeschreibung den Aufpreis klar und gut sichtbar darzustellen, zum Beispiel:
Diesen Hoody kann ich statt eines Reissverschlusses auch mit einer Knopfleiste versehen. Dafür berechne ich einen Aufpreis von 9,50€.
Intransparente und nicht angekündigte Preisaufschläge sind unzulässig und der Käufer kann auf den ursprünglichen Preis bestehen!

    Beispiele für Preisaufschläge (bitte immer in der Artikelbeschreibung kennzeichnen!):
  • Krabbelschuhe werden in einer teureren Größe bestellt
  • ein Modeartikel wird mit einer besonderen Applikation individualisert
  • Der Name auf einem Schnullerband hat mehr als x Buchstaben
  • Stoffe werden in einer größeren Menge bestellt, als in den Warenkorb gelegt wurde

Du kannst das Preisanpassungsfeld auch für Rabatte nutzen. Wenn Du zum Beispiel einem Stammkunden eine Freude machen möchtest oder bei einem Einkauf von 2 Artikeln den 3. gratis dazu geben möchtest. Wähle dann einfach in dem Auswahlfeld "Rabatt" aus und trage den Betrag ein, zum Beispiel: 2,50€ Rabatt. Auch hier kannst Du einen kurzen Hinweistext ergänzen, z.B. "Für Deine Treue habe ich Dir heute 2,50€ erlassen."
Der Rabattbetrag wird von der Gesamtsumme abgezogen. Allerdings verringert sich die DaWanda-Provision für den ursprünglichen Preis dadurch nicht. Setze die Rabatte daher behutsam ein.

Falls Du für deinen Shop die Funktion "automatisch bestätigen" eingestellt hast, kannst Du die Möglichkeiten für Aufpreis oder Rabatt leider nicht nutzen.
Bitte denke daran, dass es einen AGB-Verstoß bedeutet, wenn Preisaufschläge über die Versandkosten oder die Kommentarfunktion geregelt werden. Nutze dafür bitte ausschließlich das Preisanpassungsfeld oder stelle bei besonderen Wünschen den Artikel speziell für den entsprechenden Kunden ein. Besonders wichtig ist dies bei Stoffen und anderer Meterware. Da hier häufig größere Mengen nachgefragt werden, als im Warenkorb liegen, muss der tatsächliche Preis über die Aufpreisfunktion angepasst werden.

nach oben

Wie kann ich Produkte in der SALE-Kategorie anbieten?

So kannst Du Deine Produkte dort einsortieren:

1. Gehe in "Mein DaWanda" > "Artikel & Shop" > Sale-Einstellungen

2. Lies Dir die Hinweise durch.

3. Stelle den Prozentsatz ein (von 15%-75%), um den Du ausgewählte Produkte reduzieren möchtest (dieser Prozentsatz gilt dann für alle Artikel, die Du im SALE anbieten möchtest und ist jederzeit änderbar).

4. Klicke auf "Speichern", nachdem Du die Hinweise akzeptiert hast.

5. Du kannst nun Deine Produkte der Kategorie "SALE" zuordnen. Gehe dafür einfach auf Deine aktiven Angebote und klicke bei dem zu ändernden Produkt auf die Funktion "Produkt bearbeiten" oder "DaWanda-Kategorie bearbeiten". Wähle nun Sale als Hauptkategorie sowie die passenden Unterkategorien für Dein Produkt. Tipp: Du kannst auch mehrere ähnliche Produkte auf einmal markieren und zusammen umsortieren.

6. Angebote, die Du neu einstellst, kannst Du sofort der SALE-Kategorie zuordnen, sobald Du die SALE-Einstellungen einmal akzeptiert hast. SALE selbst kann nicht die zweite Kategorie sein, immer nur die erste. Du kannst für Angebote, die Du in SALE einstellst, aber jede andere als 2. Kategorie hinzubuchen.

Anschließend erscheinen Deine Produkte in der SALE-Kategorie und werden dort auch mit SALE-Symbol und dem SALE-Preis gekennzeichnet.

Sobald Du aktive Angebote in die DaWanda-SALE-Kategorie eingestellt hast, erscheint in Deinem Shop eine automatische SALE-Shop-Kategorie. So können Besucher Deines Shops sofort sehen, dass Du SALE-Produkte anbietest und sind mit einem Klick bei ihnen.

Beachte bitte außerdem:

1. Du bist selbst für die Rechtmäßigkeit Deines SALES verantwortlich. Achte daher bitte immer auf Einhaltung der rechtlichen Vorschriften sowie unserer Hinweise.

2. Falls sich der SALE-Preis nicht präzise durch zwei Nachkommastellen ausdrücken läßt, runden wir die letzte Stelle nach unten ab.

3. Die DaWanda-Angebotsgebühren beziehen sich immer auf den normalen Artikelpreis. Die Verkaufsprovision bezieht sich immer auf den SALE-Preis.

4. Bitte verwende niemals die DaWanda-Kontaktfunktionen (Nachrichten, Kommentare, Forum, Bewertungen etc.), um Deinen SALE zu bewerben. Unsere Nachrichtenfunktionen sind dafür nicht vorgesehen und Werbung darüber ist SPAM. Wenn Du Deinen SALE zusätzlich bewerben möchtest, buche Logenplätze oder die DaWanda-Startseite und/oder kennzeichne Deine Shop-Seiten und Dein Shop-Banner entsprechend.

nach oben

Was mache ich, falls der Käufer nicht bezahlt?

Falls Du nach einem Kauf nicht innerhalb von sieben Tagen Dein Geld erhältst, prüfe bitte, ob Du den Kauf auch bestätigt und dem Käufer Deine Kontodaten (im Falle einer Banküberweisung) geschickt hast. Du kannst den Käufer auch über die DaWanda-Nachrichtenfunktion anschreiben. Nach sieben Tagen kannst Du dem Käufer eine Zahlungserinnerung schicken – klicke dazu einfach in “Meine Verkäufe” bei der jeweiligen Bestellung auf den Link “Zahlungserinnerung senden”.
Wurde der Kauf von Dir korrekt bestätigt, setze Dich mit dem Käufer in Verbindung, um zu klären, warum die Bezahlung nicht ankam. Kommt der Verkauf nicht zu Stande weil ein Käufer nicht bezahlt hat, kannst Du den Verkauf stornieren.
Eine Stornierung für Verkäufe aus dem aktuellen und dem Vormonat kannst Du als Kommentar unter "Mein DaWanda > Gebühren & Rechnungen > Meine Rechnungen" beantragen. 
Grundsätzlich stornieren wir keine Verkäufe, die mehr als drei Monate zurückliegen.

nach oben

Was passiert mit beendeten Angeboten?

Ein Angebot ist beendet, wenn die Laufzeit von 120 Tagen abgelaufen ist, sobald alle verfügbaren Artikel in dem Angebot abverkauft sind oder wenn Du es manuell beendest. Sieben Tage bevor die Laufzeit eines Angebots endet, senden wir Dir eine E-Mail zur Erinnerung.
Jedes beendete Angebot kannst Du wieder aktivieren. Für das Aktivieren berechnen wir die selben Gebühren wie für neu eingestellte Angebote. Beendete Angebote, die wieder aktiviert werden, erscheinen ganz vorne im Katalog - also genau so, als hättest Du das Angebot ganz neu eingestellt. Du kannst beendete Angebote auch automatisch wiedereinstellen lassen, falls nicht alle darin enthaltenen Artikel komplett abverkauft sind. Es gelten dann die normalen Gebühren je Artikel und Preis. Automatisch wiedereingestellte Angebote erscheinen vorne im Katalog und vorne in Deinem Shop.

nach oben

Was passiert mit Fans und Merklisteneinträgen, wenn mein Angebot endet?

Alle Fans (als Fan wird gezählt, wenn jemand auf Deiner Produktseite auf die Schaltfläche mit der Beschriftung "Produkt merken" klickt), Merklisteneinträge und Kommentare bleiben auch bei beendeten Angeboten erhalten. Sie verschwinden erst, wenn Du ein Angebot löschst. Wenn allerdings jemand auf ein beendetes Angebot klickt, das auf einer Merkliste ist, müssen wir davon ausgehen, dass es abverkauft ist. Der Klick führt daher nicht mehr auf die Angebotsseite, sondern auf Deinen DaWanda-Shop. Falls dort keine aktiven Angebote eingestellt sind, führt der Klick zum DaWanda-Gesamtkatalog.

nach oben

Kann ich ein laufendes Angebot bearbeiten?

Ja. Bei laufenden bzw. aktiven Angeboten kannst Du Titel, Bilder und Inhalt ändern. Du kannst es außerdem in eine neue Kategorie stellen und Merkmale bearbeiten. Wenn Du die Verfügbarkeit erhöhst, berechnen wir für jeden neuen verfügbaren Artikel die entsprechenden Gebühren. ACHTUNG: die Laufzeit des gesamten Angebots ändert sich dabei nicht. 
Wenn Du die Verfügbarkeit eines Angebots innerhalb der Laufzeit von 120 Tagen senkst, werden die dafür bezahlten Gebühren nicht erstattet.
 Du kannst den Preis des Artikels nur innerhalb der Spanne verändern, für die Du bezahlt hast. Hast Du also 0,10 EUR Einstellgebühr je Artikel bezahlt, kannst Du den Verkaufspreis nachträglich nicht teurer als 10,00 EUR machen. Erst wenn Du das Angebot beendest, kannst Du den Preis wieder frei verändern. Die Preisspannen siehst Du auf unserer Gebührenseite.

nach oben

Was sind aktive, pausierte und beendete Angebote?

Aktive Angebote verfügen noch über eine Restlaufzeit. Sie können über die Suchfunktion, die Kategorieseiten sowie in Deinem Shop gefunden und gekauft werden.
Pausierte Angebote verfügen noch über eine Restlaufzeit, können aber NICHT über die Suchfunktion, die Kategorieseiten oder Deinen Shop gefunden werden. Pausierte Angebote können damit auch nicht gekauft werden. Die Laufzeit verstreicht weiter und wird nicht entsprechend verlängert. Pausierte Angebote kannst Du bis zum Ende der Laufzeit ohne zusätzliche Gebühren wieder aktivieren.
Bei beendeten Angeboten ist die Laufzeit verstrichen oder alles abverkauft. Sie können damit auch nicht mehr gefunden und gekauft werden. Du kannst sie aber gegen Gebühr jederzeit wieder einstellen. Sie erscheinen dann wieder ganz oben auf den DaWanda-Kategorieseiten.
Sollte ein Kunde Interesse am Kauf eines beendetene Angebots haben, so hat er die Möglichkeit, sich bei erneuter Verfügbarkeit automatisch benachrichtigen zu lassen. Über diese Funktion erhältst Du zudem eine Nachricht mit dem Inhalt, dass Dein Produkt gefragt ist. Schau also regelmäßig auf Deine Liste beendeter Angebote nach entsprechenden Hinweisen.

nach oben

Was bedeutet "automatische Verlängerung"?

Du kannst bei jedem Angebot entscheiden, ob es nach genau 120 Tagen Laufzeit enden soll oder ob es sich nach Ablauf automatisch um je weitere 120 Tage verlängern soll. Die automatische Verlängerung ist dabei voreingestellt. 
Während der Laufzeit kannst Du diese Einstellung jederzeit ändern.
Durch automatisches Verlängern bleiben Deine Angebote so lange ohne Unterbrechung bei DaWanda sichtbar, bis alle verfügbaren Artikel abverkauft sind - oder bis Du die automatische Verlängerung manuell ausschaltest.
Automatisch wiedereingestellte Angebote werden ganz oben einsortiert - genau wie neu eingestellte. 
Und natürlich fallen die Angebotsgebühren nur für die noch verfügbaren Artikel im Angebot an. 
Du gehst also kein Risiko ein.
Du kannst die automatische Verlängerung auch gesammelt für mehrere Produkte einstellen. Hier erklären wir wie

nach oben

Was bedeutet CSV-Export?

CSV (= comma separated values) ist ein Dateiformat, in dem wir Deine Bestellungsdaten zusammenfassen und Dir zusenden können.
Du kannst diese Daten zum Beispiel in Excel importieren und dort für statistische Zwecke weiter verarbeiten. Normalerweise lohnt sich das jedoch nur, sobald Du regelmäßig über 50 Transaktionen im Monat hast.
Suche Dir einfach aus, über welchen Zeitraum wir die Daten generieren sollen. Zussätzlich kannst Du entscheiden, ob pro Zeile nur die wesentlichen Daten einer kompletten Bestellung ausgegeben werden sollen, oder Informationen über jedes bestellte Produkt im Einzelnen.

Die Bestelldaten sind folgendermaßen strukturiert (* Die Daten der Lieferadresse wurden jeweils noch einmal separat in die CSV aufgenommen um bspw. Adresslabels leichter drucken zu können.):

id = Bestellnummer
created_at = Bestelldatum (UTC)
buyer_username = Mitgliedsname des Käufers
buyer_full_name = Klarname des Käufers
price_in_EUR = Gesamtpreis der bestellten Produkte ohne Versandkosten
shipping_in_EUR= Versandkosten (werden erst nach der Bestätigung ausgegeben)
adjustment_price_in_EUR = Aufpreis oder Rabatt in Euro
total_price_in_EUR = Gesamtpreis der bestellten Produkte inkl. Versandkosten
status = Status der Bestellung (neu, bestätigt)
invoice_address = Rechnungsadresse des Käufers
shipping_address = Lieferadresse des Käufers
seller_comments = Kommentare des Verkäufers zur Bestellung
buyer_comments = Kommentare des Käufers zur Bestellung
shipping_street = Straße der Liefersadresse*
shipping_zip = Postleitzahl der Lieferadresse*
shipping_city = Stadt der Lieferadresse*
shipping_country = Land der Lieferadresse*
firstname_shipping = Vorname der Lieferadresse*
lastname_shipping = Nachname der Lieferadresse*
payment_method = Bezahlmethode
paid_at = bezahlt am (soweit die Bestellung schon als "bezahlt" markiert wurde)

Die Daten der bestellten Produkte sind so strukturiert:

id = Nummer des bestellten Produktes
created_at = Bestellungsdatum (UTC)
order_id = Bestellnummer, zu der das bestellte Produkt gehört
product_id = DaWanda-Produktnummer
title = Titel des bestellten Produkts
quantity = bestellte Menge
item_price = Stückpreis
price_of_all = bestellte Menge x Stückpreis
buyer_username = Mitgliedsname des Käufers
buyer_full_name = Klarname des Käufers
channel_id = Nummer der DaWanda-Hauptkategorie
category_parent_id = Nummer der DaWanda-Mittelkategorie
category_id = Nummer der DaWanda-Unterkategorie
shop_category_id = Nummer Deiner Shop-Kategorie

nach oben

Was passiert, wenn ich eine Bestellung als "verschickt" markiere?

Sobald Du eine Bestellung als "verschickt" markierst, aktualisiert sich in den Bestelldetails des Käufers in Mein DaWanda ebenfalls der Status auf "verschickt" und der Käufer erkennt, dass seine Bestellung auf dem Versandweg ist.
Ebenso kannst Du dem Käufer auch direkt über DaWanda eine E-Mail zukommen lassen und über den Versand informieren. Zusätzlich kannst Du eine persönliche Nachricht in diese E-Mail integrieren, z.B. die Versandnummer und den von Dir genutzten Versanddienstleister.

nach oben