Wie gebe ich meinem Shop ein eigenes Gesicht?


Mit der Gestaltung Deines Shops solltest Du Dir genauso große Mühe geben, wie mit der Herstellung Deiner Produkte. Schon auf den ersten Blick sollten Besucher sich hier wohlfühlen und angesprochen werden, sich umzuschauen und bei Dir zu kaufen. Dein Shop sollte einzigartig sein und Deinen eigenen Stil widerspiegeln. Folgende Dinge kannst Du dafür tun:

Shop-Banner
Das Hochladen eines Banners geht ganz einfach über Deine Shopeinstellungen.
Der Shop-Banner erscheint ganz oben über Deinem Shop und ist das Erste, das Deine Shop-Besucher sehen. Er sollte gut gestaltet sein, wie das Aushängeschild eines richtigen Ladens. Der Banner muss mindestens 980 Pixel breit und 200 Pixel hoch sein.

Du kannst in einem Grafikprogramm selbst ein Banner erstellen, das z.B. Dein Logo enthält, Deinen Shop-Namen, Fotos Deiner Produkte oder den Titel Deiner aktuellen Kollektion. Überlege Dir, welche Zielgruppe Du ansprechen möchtest und welches Image Du transportieren willst!
Hier einige Beispiele für gelungene Shop-Banner:

Bannerbeispiele 2013

Diese Banner sind von Vampire Vintage, Frontrowsociety, elhe und Mhoch3.

Ein Tipp:
Wenn Du Dich selbst nicht gut mit Grafikprogrammen auskennst, frage Freunde oder nutze Dienstleister auf DaWanda, die Shop-Banner für Dich gestalten.

Wenn Du zur Eröffnung Deines Shops noch keinen Banner bei der Hand hast, kannst Du einige von unseren Vorlagen verwenden:
Klicke einfach auf einen der folgenden Banner. Du bekommst den Banner dann in der richtigen Größe angezeigt, kannst ihn abspeichern und in Deinem Shop hochladen.





Dein Profiltext: Erzähle von Dir und Deinen Produkten
DaWanda ist ein besonders persönlicher Marktplatz. Besucher kaufen hier nicht anonyme Massenware ein, sondern treten mit dem Hersteller direkt in Kontakt. Die Käufer interessieren sich besonders für die Herkunft der Produkte. Wer ist die Person, die sie hergestellt hat? Wo und wie entstehen die Produkte?
Erzähle Deinen Käufern von Dir! Das schafft Vertrauen in Dich als Verkäufer und in die Qualität der Produkte. Schreibe in Dein Mitgliedsprofil zum Beispiel, wie Du heißt, welche Ausbildung Du hast, wie Du zum Herstellen Deiner Produkte kamst und was Dir wichtig ist.

Vergiss nicht, ein gutes Profilfoto von Dir hochzuladen, das schafft Vertrauen und macht den Einkauf persönlicher. Für die meisten Kunden bist Du ein Fremder, gerade wenn Du noch nicht so viele Produkte verkauft und Bewertungen erhalten hast. Wenn es absolut kein persönliches Foto sein soll, kannst Du hier auch eine Grafik nehmen, z.B. Dein Logo.
Hier Beispiele von schönen Profilbildern

Profilbilder2013

Profilbilder von koshikira, Vampire Vintage, Miseko Vintage, Madeleine Accessoires, lineanongrata.

Shop-Beschreibung
In Deiner Shop-Beschreibung solltest Du kurz erklären, welche Art von Produkten Du anbietest, wie Du sie herstellst oder ob Du eine bestimmte Philosophie verfolgst. Zeichnet sich Dein Shop oder die Produkte durch etwas ganz Besonderes aus? Hier kannst Du es allen Besuchern mitteilen!
Um Deinen Shop noch weiter zu schmücken, kannst Du ein eigenes Schaufenster Deiner schönsten Produkte erstellen und Shop-Kategorien einrichten.

Die hervorgehobene Nachricht
Damit Du Informationen, die für alle Deine Produkte gelten, nicht in jedes einzelne Angebot schreiben musst, gibt es die hervorgehobene Nachricht. Schreibe dort nur Details hinein, die nicht auch woanders stehen können, also zum Beispiel Angaben zum Versand oder zu den Bezahlungsmöglichkeiten. Hier ist Platz, damit Du Deine Shop-Besucher auf Deine Rabattaktionen, eine neue Kollektion, mögliche Bestelldeadlines vor Feiertagen etc. hinweisen kannst. Bitte beachte, dass die Zeichenanzahl auf 300 begrenzt ist.

Zurück zur Übersicht