Neckholderkleider Produkte: 279

Filtern
Filter
0.00 EUR 250.00 EUR
Mehr Filter
Deine Filter: Filter zurücksetzen
  • Abrufen
  • neu eingetroffen
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend

Es ist wohl das bekannteste Kleid der Filmgeschichte: das verspielte Neckholderkleid

Marilyn Monroe wurde nicht nur selbst zur weltweiten Legende, sondern verhalf durch ihren Film „Das verflixte 7. Jahr” auch dem Neckholderkleid zu ewigem Ruhm. Unvergessen bleibt die Szene, in der das weiße luftige Kleid Marilyn über dem U-Bahn-Schacht in die berühmte Pose zwingt. Dieses Bild prägte die Geschichte der Neckholderkleider wie kein anderes. Daher findet man sie heute auch häufig in der einfarbigen Variante, aber auch im typischen 50er-Jahre-Stil mit großen bunten Punkten oder frechen Kirsch-, Herz- oder Blütenmustern.
Jede Frau möchte ihr Kleid auch einmal in so wunderschönen Wellen fliegen sehen, wie man es aus dem legendären Film kennt. Deshalb sind die meisten Neckholderkleider aus luftigen Stoffen wie Seide, Satin oder Chiffon gefertigt, aber auch Baumwoll-Neckholderkleider sind für den Alltag sehr beliebt.

In Neckholderkleidern lernt der Rücken zu entzücken

Wer eines der handgefertigten Neckholderkleider trägt entzückt nicht nur mit seinem Rücken, sondern auch mit einem traumhaft schönem Dekolleté und verlockenden Schultern. Wie der Name schon sagt, werden Neckholderkleider im Nacken zusammengebunden, meist mit einer kleinen und manchmal auch mit einer etwas größeren Schleife, die den mädchenhaften Charme noch unterstreicht. Für Gala- oder Abendkleider, zum Beispiel für den Abiball, eignen sich besonders schmal geschnittene Chiffon-Kleider mit feinen Rüschen- oder Spitzen-Applikationen in Rot, Schwarz oder Türkis.

Neckholderkleider gibt es in allen möglichen Längen und Stilen, ob mit hochgeschlossener Front, tief ausgeschnittenem Rücken, als rassiges Latinokleid oder romantisches, sommerliches Hochzeitskleid. Die meisten Neckholderkleider folgen im Schnitt jedoch ihrem großen Vorbild aus Hollywood und haben ein weit ausgestelltes Rockteil. Das Oberteil hingegen ist figurbetont. Raffungen oder Gummieinsätze unterstützen dabei die taillierte Schnittform. Wer die Vorzüge der Neckholderkleider ganz auskosten möchte, sollte darauf achten, auch das Richtige drunter zutragen. Hierfür gibt es spezielle Neckholder-BHs für die festlichen Anlässe oder man greift einfach zum Bikinioberteil für den sportlich, lässigen Look.