3D-Sticken im Stickrahmen

Du brauchst

  • Stickrahmen

  • Stoff

  • Kordel

  • Stickgarn

  • Stecknadeln

  • Nähnadel

  • Beschreibung

      Beschreibung

      Bine vom Blog und Label was eigenes hat zu Nadel, Stickgarn und Kordel gegriffen und einen ausgefallenen Schriftzug mit 3D-Effekt gestickt. Diese wundervolle DIY-Idee ist für alle geeignet, die sich bisher an das Sticken nicht herangetraut haben.
      DIY-Anleitung: 3D-Sticken im Stickrahmen via DaWanda.com

      1

      Materialien zurechtlegen

      Du benötigst: einen Stickrahmen, einen hübschen Stoff, eine Kordel, Stickgarn, Stecknadeln und eine Nähnadel. Jetzt kann es losgehen!
      DIY-Anleitung: 3D-Sticken im Stickrahmen via DaWanda.com

      2

      Die Kordel umsticken

      Den Stoff spannst Du in den Stickrahmen und legst dann mit der Kordel das gewünschte Motiv oder Wort auf den Stoff.

      Fixiere die Kordel mit ein paar Stecknadeln.

      Wenn Du mit der Anordnung zufrieden bist, nähst Du das Motiv mit einigen wenigen Stichen fest, so dass es nicht mehr verrutschen kann.

      Dann stickst Du mit dem Stickgarn um die Kordel herum, so dass man diese nicht mehr sieht. So entsteht ein hübscher 3-D-Effekt.

      Bei Bine steht der gestickte Love-Schriftzug im Wohnzimmer auf einer Bilderleiste neben schönen Foto- und Art-Prints.

      DIY-Anleitung: 3D-Sticken im Stickrahmen via DaWanda.com

      GESCHAFFT!

  • Kommentare und Bewertungen (0)

        Logge Dich bitte ein, damit Du einen Kommentar hinterlassen kannst

    • Ergebnisse der Community (0)

        Ergebnisse der Community