DaWanda - Online-Marktplatz für Selbstgemachtes und Unikate

Gebühren


Gebühren für das Einstellen von Angeboten

Für das Einstellen von Angeboten berechnen wir ab dem 15. Januar 2009 Gebühren in Abhängigkeit von Preis und Verfügbarkeit der angebotenen Artikel:

Übersicht Angebotsgebühren (inkl. Umsatzsteuer):

Preistabelle

Das Angebot startet direkt nachdem Du es erstellt und bestätigt hast.

Nach Ablauf der Laufzeit von 120 Tagen wird das Angebot beendet und kann gegen Bezahlung der entsprechenden Gebühren für je weitere 120 Tage eingestellt werden.

Sind alle Artikel eines Angebots abverkauft, wird es ebenfalls beendet. Außerdem kannst Du Angebote jederzeit manuell beenden.

Du kannst bei jedem Angebot einstellen, dass es sich nach Ablauf der Laufzeit automatisch verlängert. Alle noch verfügbaren Artikel werden dann jeweils weitere 120 Tage angezeigt und die entsprechenden Gebühren berechnet. Die automatische Verlängerung endet, sobald alle Artikel abverkauft sind oder wenn Du das Angebot manuell beendest. Du kannst die automatische Verlängerung jederzeit ein- und ausschalten, auch während das Angebot läuft.

Während ein Angebot läuft, kannst Du die Verfügbarkeit erhöhen. In diesem Fall berechnen wir für jeden zusätzlichen Artikel die entsprechenden Angebotsgebühren. Die Laufzeit verlängert sich dadurch jedoch nicht.
Du kannst während der Laufzeit auch den Preis erhöhen, jedoch nur innerhalb der Preisspanne, für welche die Angebotsgebühren bezahlt wurden.
Beispiel: Du stellst ein Angebot zu einem Preis von 7 € ein und bezahlst dafür pro verfügbarem Artikel 0,10 € Angebotsgebühren. Anschließend kannst Du den Preis nur in der Spanne von 0,10 € bis 10,00 € verändern. Möchtest Du einen höheren Preis angeben, musst Du das Angebot manuell beenden. Dann kannst Du den Preis frei bestimmen und das Angebot erneut einstellen.

Alle neu eingestellten sowie automatisch verlängerten Angebote werden auf den DaWanda-Katalogseiten vorne einsortiert, wenn die Sortierungsfunktion auf diesen Seiten auf "von neu nach alt" eingestellt ist. Diese Einstellung ist die Standardeinstellung bei DaWanda.
Wenn Du lediglich die Verfügbarkeit eines laufenden Angebots veränderst, wird dieses Angebot nicht wieder ganz oben angezeigt.
Bei neu eingestellten Angeboten kann es im Einzelfall bis zu einigen Stunden dauern, bis sie über die DaWanda-Suche und in den Kategorien gefunden werden können. In den entsprechenden DaWanda-Shops sind sie jedoch sofort zu sehen.
Wir können die Angebotsgebühren nicht erstatten, wenn Du Dein Angebot während der Laufzeit manuell beendest oder die Verfügbarkeit senkst.

FAQ zum Verkaufen

nach oben

Zusatzoption: Einstellen in zwei DaWanda-Kategorien

Das Hinzubuchen der Zusatzoption "Einstellen in zwei DaWanda-Kategorien" kostet zuzüglich zur regulären Angebotsgebühr pauschal 0,40€ (inkl. Umsatzsteuer) je Angebot.
Für diese Zusatzgebühr ist es unerheblich, ob Du innerhalb des Angebots nur ein oder mehrere verfügbare Stück zum Kauf anbietest.

Wenn Du ein Angebot eingestellt hast, das sich nach Ablauf von 120 Tagen automatisch erneut einstellt und dafür die zweite Kategorie gebucht hast, dann fallen bei dem automatischen Einstellen neben der Angebotsgebühr auch die Zusatzgebühr von 0,40€ (inkl. Umsatzsteuer) erneut an.

FAQ zum Einstellen in zwei DaWanda-Kategorien

nach oben

Provision auf den Verkaufspreis

Sobald Du einen Artikel verkaufst, berechnen wir eine Provision auf den Verkaufspreis in Höhe von 5%.
Wir berechnen keine Provision auf die Versandkosten.
Falls Du für eine Bestellung einen Aufpreis nimmst, zum Beispiel wegen einer Individualisierung auf Kundenwunsch, berechnen wir für diesen Aufpreis ebenfalls eine Provision von 5%.
Falls Du einem Kunden für eine Bestellung einen Rabatt gewährst, beziehen sich die 5% Provision auf die ursprüngliche Summe der Bestellung. Die Provision verringert sich durch von Dir gegebene Rabatte also nicht.

nach oben

Logenplätze (WerbeWerkzeuge)

Mit den Logenplätzen bringst Du Deine Angebote auf den DaWanda-Seiten ganz nach oben. So kannst Du auf Deine Artikel aufmerksam machen und neue Käufer gewinnen.
Logenplätze erscheinen auf der DaWanda-Startseite sowie auf Kategorie- und Suchergebnisseiten.
Du kannst frei entscheiden, wie oft Deine Produkte auf Logenplätzen eingeblendet werden sollen. Je mehr Einblendungen Du buchst, desto günstiger wird es.

Folgende Einblendungspakete kannst Du buchen:

Anzahl der Einblendungen Gebühr (inkl. Umsatzsteuer) zusätzliche Einblendungen für automatisches Nachbuchen
3.000 4,99 € + 185 Einblendungen
9.000 12,99 € + 450 Einblendungen
15.000 19,99 € + 750 Einblendungen
30.000 34,99 € + 1.500 Einblendungen
50.000 49,99 € + 2.500 Einblendungen
100.000 89,99 € + 5.000 Einblendungen

Du kannst einstellen, dass automatisch Einblendungen nachgebucht werden, sobald Deine gebuchten Einblendungen verbraucht sind. Für jedes automatisch nachgebuchte Paket geben wir Dir 5% zusätzliche Einblendungen. Buchst Du also automatisch 15.000 Einblendungen nach, erhältst Du für 19,99 € insgesamt 15.750 Einblendungen.
FAQ zu WerbeWerkzeugen

nach oben

Startseitenbuchung (WerbeWerkzeuge)

Das WerbeWerkzeug Startseitenbuchung verschafft Dir noch mehr Sichtbarkeit auf DaWanda. Du kannst darüber Dich als Künstler, Deinen Shop und Deine Produkte allen Besuchern der DaWanda-Startseite vorstellen. Deine Buchung läuft hierbei in Rotation mit denen der anderen Mitglieder zum gleichen Zeitraum.
Es gelten folgende Gebühren:

Preistabelle

Du kannst einstellen, dass sich die Buchung nach Ablauf der Laufzeit automatisch um die vormals gebuchte Laufzeit verlängert. Jede automatisch veranlasste Buchung kostet 20% weniger, als die entsprechende Buchung mit einmaliger Laufzeit. Du kannst die automatische Verlängerung jederzeit ein- und ausschalten,
FAQ zu WerbeWerkzeugen

nach oben

Zahlungsmethoden für Gebühren

Verkäufer mit Sitz in Deutschland müssen alle Gebühren per SEPA-Lastschrift bezahlen.
Verkäufer, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben, können die Gebühren per SEPA-Lastschrift bezahlen, sofern sie über ein deutsches Bankkonto verfügen und in ihren Profileinstellungen der SEPA-Lastschrift zugestimmt haben. Wende Dich an den DaWanda Support, um mit einer ausländischen Adresse die Zustimmung zur SEPA-Lastschrift freigeschaltet zu bekommen.
Darüber hinaus können sie über PayPal oder Überweisung bezahlen.

nach oben

Rechnungen

Wir senden Dir per E-Mail eine Rechnung zu, sobald Deine Rechnungsposten den Wert von 5 € übersteigen.
Angebotsgebühren und Gebühren für Logenplätze und Startseitenbuchungen werden im Monat der Buchung berechnet.
Gewerbliche Verkäufer, die aus dem EU-Raum kommen, ihren Sitz jedoch nicht in Deutschland haben, können Nettorechungen erhalten. Falls Du eine nicht-deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hast und Nettorechnungen erhalten möchtest, kannst Du das in Deinen Shop-Einstellungen beantragen.

nach oben

Wie kann ich die Rechnungen begleichen?

Verkäufer mit Sitz in Deutschland müssen alle Gebühren per SEPA-Lastschrift bezahlen. Wir ziehen den Rechnungsbetrag dann automatisch ein. Falls noch nicht geschehen, kannst Du in Deinen Profileinstellungen der SEPA-Lastschrift zustimmen.
Verkäufer, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben, können die Gebühren per SEPA-Lastschrift bezahlen, sofern sie über ein deutsches Bankkonto verfügen und in ihren Profileinstellungen der SEPA-Lastschrift zugestimmt haben. Darüber hinaus können sie über PayPal oder Überweisung bezahlen.
Wende Dich an den DaWanda Support, um mit einer ausländischen Adresse die Zustimmung zur SEPA-Lastschrift freigeschaltet zu bekommen.

Der Link zu PayPal befindet sich auf der DaWanda-Rechnungsseite in Mein DaWanda, sobald dort eine Rechnung für Dich liegt. Die Bankverbindung zum Überweisen befindet sich ebenfalls auf der Rechnungsseite sowie auf der Rechnung.

nach oben

Was passiert, wenn der Käufer nicht zahlt?

Du kannst einem Käufer 7 Tage nach Bestätigung des Kaufs selber eine Zahlungserinnerung zukommen lassen.
Dies ist ganz einfach: Logge Dich bei DaWanda ein und rufe Deine Verkäufe auf. Unter den Käufen, die bereits seit 7 Tagen bestätigt sind, findest Du einen Link "Zahlungserinnerung senden". Wenn Du diesen Link klickst, wird eine automatische E-Mail von DaWanda an den säumigen Zahler versendet.

Falls sich der Käufer innerhalb der nächsten 7 Tage nicht bei Dir meldet bzw. nicht bezahlt, bist Du berechtigt die Erstattung der Gebühren in Deiner Rechnungsübersicht zu beantragen. Dazu klickst Du auf "Mein DaWanda > Gebühren&Rechnungen > Meine Rechnungen". Dort ist nun eine Aufstellung all Deiner Provisionsposten der letzten 90 Tage hinterlegt. Unter dem entsprechenden Posten kannst Du über den Link "Gebühren der Bestellung stornieren? Bitte gib hier Gründe an" einen Kommentar einfügen, wir prüfen diesen und schreiben Dir gegebenenfalls die Gebühren gut.

Posten die wir Dir bereits in Rechnung gestellt haben, findest Du jetzt unter der jeweiligen Rechnungsnummer oben auf der Seite.

Im Anschluss kannst Du den Verkauf als abgeschlossen markieren und das Angebot neu einstellen.

nach oben

Gebühren