Cardigans & Strickjacken Produkte: 1.480

Filtern
Filter
0.00 EUR 250.00 EUR
Mehr Filter
Deine Filter: Filter zurücksetzen
  • Abrufen
  • neu eingetroffen
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend

Die Strickjacke heißt jetzt Cardigan und erobert sogar den roten Teppich

Ganz richtig ist es eigentlich nicht, dass Cardigan nur ein anderes Wort für die gute alte Strickjacke ist. Denn im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Begriff Cardigan für sehr dünne und zarte Strickjacken verwendet. In der Regel können diese auch etwas länger als normale Strickjacken sein. Da das Wort Cardigan aber einfach viel interessanter und modischer klingt als Strickjacke, wird es häufig auch als Synonym benutzt. Und jede Strickjacke, ob dick, dünn, lang oder kurz heißt plötzlich Cardigan. Schließlich weht mit der guten alten Strickjacke immer noch ein Hauch von dem strickenden und häkelnden Omchen mit.
Egal, wie wir sie auch nennen, Strickjacken und Cardigans sind absolute Basics. In einem gut sortierten Kleiderschrank sollten sie daher in jeder erdenklichen Farbe von Bordeaux-Rot über Camel-Beige bis hinzu Tauben-Grau zu finden sein.

Dicke Strickjacken in Überlänge inszenieren sich als Glamourkleid neu

Strickjacken sind nicht nur hochmodern, sondern bieten gegenüber ihren hochgeschlossenen Brüdern, den Pullovern, einen weiteren bedeutenden Vorteil: Sie müssen nicht über den Kopf gezogen werden. In Zeiten, in denen die Frisur zu jeder Wetterlage einfach perfekt sitzen muss, bilden Strickjacken einen verlässlichen Partner. Immer dann, wenn unser Wetter nicht mit konstanten 25 Grad auftrumpfen kann, also eigentlich immer, werden Strickjacken unverzichtbar, um stets den perfekten Look zu wahren.

Da Cardigans im Moment einen unvergleichbaren Siegeszug durch die Modehäuser dieser Welt starten, hat sich die Strickjacke einem neuen Fashion-Sektor zugewandt. Sie versucht sich als Kleid und das ziemlich erfolgreich. Besonders mit groben Strickmustern und einem eleganten Gürtel machen Strickjacken über einer dünnen Strumpfhose eine super Figur. Absolut angesagt sind Norweger-Strickjacken, die mit ihrem nordischen Muster die Kuscheljahreszeit einläuten.

Trendige Cardigans lieben und leben den Stilbruch in höchster Perfektion

Cardigans sind nicht nur unentbehrlich auf den Straßen der angesagtesten Metropolen geworden, sondern haben es sogar dorthin geschafft, wo jedes Kleidungsstück einmal stehen möchte: auf dem roten Teppich. Ja genau, neben Luxuskleidern und exquisiten Hosenanzügen zeigen sich auch modische Cardigans im Rampenlicht. Cardigans sehen nämlich nicht nur zur engen Jeans oder Chino extrem cool aus, sondern vollbringen gepaart mit einem eleganten Kleid den perfekten Stilbruch. Wichtig ist dabei, dass sich der Cardigan an die Länge des Kleides anpasst. Zu viele Kontraste machen sonst den gesamten Look zunichte.

Noch wichtiger als die optimale Länge ist der Stoff. Du solltest unbedingt darauf achten, dass Dein Cardigan aus hochwertigem Material wie edlem Kaschmir, flauschigem Mohair oder reiner Merino-Wolle gearbeitet ist. Natürlich können die schlichten Feinstrick-Cardigans auch mit Pailletten oder Metallperlen ihren Glamour-Faktor noch einmal erhöhen. Genauso vielseitig wie ihre Einsatzmöglichkeiten sind die Schnitte der Cardigans. So findest Du sie mit mädchenhaften Puffärmeln, witzigen Herzchen- oder Blümchenmustern, mit lässiger Kapuze, praktischem Reißverschluss oder aufgesetzten Taschen.